Home
Tom Kehrbaum
Vita
Projekte
Publikationen
Vorträge etc.
Sehen
Aktuelles
Seminare
Kontakt
Impressum

  Vorträge und Reden, Studien und unveröffentlichte Aufsätze (Auswahl):

       2016

  • 22. Februar 2016 in Wien:
    Gemeinsam die die Grenze zu Neuem überschreiten – Die innovatorische Kraft des Sozialen, Wachstum im Wandel, Konferenz - An Grenzen wachsen. Leben in der Transformations­gesellschaft, 22.-24.2.2016, Wirtschaftsuniversität Wien Vortrag  - mehr Infos

       2015

  • Flüchtlingen helfen und an Fluchtgründen arbeiten!
    Gewerkschaften in Afghanistan? - Chance auf Arbeit und Zukunft für die Menschen in Afghanistan!  9. Oktober 2015 um 19:30 Uhr Ort: Weltladen Darmstadt

  • 17. - 19. Juli in Weimar: Denken in der Polis: "Ein soziales Europa denken! Quellen des Gemeinwesens." am 19. Juli hält um 11 Uhr Tom Kehrbaum im "Anno 1900", Geleitstr.12 in Weimar einen Impulsvortrag Download Vortrag  Flyer
  • 8. Februar - Kunsthalle Darmstadt: Oskar Negt im Gespräch mit Tom Kehrbaum: Stimmen für Europa - Was würden Sie vermissen, wenn es Europa nicht mehr gäbe? "Stimmen für Europa" bringen Oskar Negt und Tom Kehrbaum in einem neu erschienen Buch zu Gehör. Sie stellen darin auf Arbeitswelten, Gewerkschaften, Wissenschaften und Bildung scharf. In Zusammenarbeit mit der DGB-Region Südhessen und der IG Metall. Im Rahmen der Austellung Radenko Milak - 365 Fotos

 

       2014

  • Tom Kehrbaum: "Radical rethinking on labour and economy for human sustainability": 1st December 2014 in Lyon/Frankreich: 17th European Forum on Eco-Innovation - Transforming Jobs and skills for a resource efficient, inclusive and circular economy  - impact speaker Video (1. Dec, Monday, 7:30:00)
  • Ursula Engelen-Kefer und Tom Kehrbaum im Gespräch bei der Buchmesse am  "vorwärts"-Stand zur Buchveröffentlichung"Stimmen für Europa" Video
  • Vera Bandmann und Tom Kehrbaum - "Brasilien - WM und die Folgen", Vortrag des Vereins Vida Boa Brasil e. V. am Freitag, den 18.07.2014 · 19.30 Uhr · im Weltladen Darmstadt
  • Tom Kehrbaum – Rede zur Ausstellungseröffnung der Unwort-Bilder am 28.5. 2014  im Main Forum, IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main – Unwort 2013: „Sozialtourismus“
  • Tom Kehrbaum – Rede zur Vernissage der Unwort-Bilder am 20. 02. 2014  im Design Haus in Darmstadt – Unwort 2013: „Sozialtourismus“ download Fotos
  • Tom Kehrbaum – Ethik und Moral - eine Einführung in zentrale Begriffe, Vortrag beim Bad Emser Kreis für interdisziplinäre Komplexitätsforschung, Limburg an der Lahn, Januar 2014
  • Tom Kehrbaum –Standhalten im zwischenmenschlichen Dasein  - Nietzsches Pädagogik - eine Kritik (Tom Kehrbaum)  Vortrag bei der internationalen Tagung “Mit Nietzsche nach Nietzsche?“, 5.1. –  8.1.2014 des Kollegs Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung in Weimar download

       2013

  • Tom Kehrbaum – Disziplinierung, Kontrolle und Widerstand am Beispiel der Sozialsysteme - Vortrag bei den Kritischen Literaturtagen 2013 in Wien download
  • Tom Kehrbaum – Kooperation statt Konkurrenz - die menschlichen Bedingungen interdisziplinärer Arbeit Vortrag beim Bad Emser Kreis für interdisziplinäre Komplexitätsforschung, Neustadt an der Weinstraße im Juli 2013 download

  • Tom Kehrbaum – Kooperation statt Konkurrenz - Wie Technologie, Talent und Toleranz kreative Regionen fördern - Vortrag beim Symposium "Freiraum für Kreativität" vom 16. – 18. Mai 2013 in Hartberg/Österreich  download

  • Tom Kehrbaum, Europa aus der Krise bilden - Aspekte und Perspektiven einer transnationalen politischen Bildung am 21.01.2013 im Nietzsche Archiv in Weimar - download

        2012

  • Tom Kehrbaum, Henrick Peitsch, Oliver Venzke, 2012, Politische Bildung der Gewerkschaften, Essay für die Diskurstagung „Was heißt heute Kritische Politische Bildung?“ vom 5.-6. März 2012 im Haus am Maiberg, Heppenheim/Bergstraße, Brauchen wir eine kritische politische Bildung?  download
  • Interdisziplinäre Perspektiven - Alltag, Politik, Bildung und Wissenschaft am Beispiel des Forschungsobjekts "Europa", Vortrag beim Bad Emser Kreis für interdisziplinäre Komplexitätsforschung, Bacharach im Januar 2012, download

       2010

  • Tom Kehrbaum, Laudatio zur  Vernissage "B612" von Stefan Daub am 23. Februar 2010, Stadtbibliothek Neu-Isenburg, download
  • Tom Kehrbaum, 2010, Heureka!  Der philosophische Pragmatismus als Theorie der Erkenntnis, des Handelns und des guten Lebens, Vortrag beim Bad Emser Kreis für interdisziplinäre Komplexitätsforschung, Bad Ems im Februar 2011, download

       2007

  • Tom Kehrbaum, 2007, Innovationsfähigkeit deutscher Großkonzerne und die Rolle des Personalmanagements und Qualitätsmanagements bei Innovationsprozessen, unveröffentlichte Studie des Ressorts Unternehmensmitbestimmung beim Vorstand der IG Metall
  • Tom Kehrbaum, 2007, Die Frage nach der Technik von Martin Heidegger, Die Technik als Freiheit und Gefahr für den Menschen oder: Heideggers Technikphilosophie zwischen phänomenologischer Totalität und subjektphilosophischer Möglichkeit
  • Tom Kehrbaum, Gayer Timo, u.a. 2007, Qualität von Bildungsprozessen im Kontext gesellschaftliche Entwicklungsprozesse
  • Tom Kehrbaum, 2007, Konzeptionalisierung, Durchführung, Protokollierung und Prozessreflexion einer Maßnahme der Erwachsenenbildung am  Beispiel einer  Weiterbildungsreihe "Lernen im Prozess der Arbeit" 
  • Tom Kehrbaum, 2007, Wir können nicht ohne Zeichen denken – Die Anfänge der Zeichentheorie von Charles Sanders Peirce
  • Tom Kehrbaum, 2007, Arnold Gehlen “Zur Geschichte der Anthropologie” Oder: Der Versuch, von der Biologie zur Kulturwissenschaft eine Brücke über die Philosophie zu schlagen, ohne dabei nass zu werden.
  • Tom Kehrbaum, 2007, Heinz Joachim Heydorn - Zu einer Neufassung des Bildungsbegriffs - Mündigkeit 
  • Tom Kehrbaum, 2007, Vernunft, Verstand, und die Rolle der Gemeinschaft in Jakob Friedrich Fries psychischer Anthropologie - Das Politische an einer Theorie des Geistes

       2006

  • Tom Kehrbaum, Gayer Timo, Dellmann Phillip, Wolperding Marc 2006, Wissensmanagement und Weiterbildungscontrolling - Eine kritisch-analytische Betrachtung von Konzepten des (Weiter-) Bildungscontrollings in Theorie und Praxis unter Rekurrierung und Konkretisierung des Konzeptes des Wissensmanagements
  • Tom Kehrbaum, 2006, Innovationsfähigkeit deutscher Großkonzerne und die Rolle der Unternehmensmitbestimmung bei Innovationsprozessen, unveröffentlichte Studie des Ressorts Unternehmensmitbestimmung beim Vorstand der IG Metall

       2005

  • Tom Kehrbaum, 2005, Lebenslanges Lernen als gouvernementale Strategie, Reflexionen über Subjektivierungspraktiken, Wissensordnungen und Sicherheitsdispositive download

       2004

  • Tom Kehrbaum, 2004, Produktives Lernen – Von der Tätigkeit zur Bildung Reformansätze zur schulischen Bildung im Übergang von der Schule in die Berufsausbildung
  • Tom Kehrbaum, 2004, Technikdiskurse in der Literatur - Formationen des Wissens, Drei medienkritische Betrachtungen von Lyotard, Barthes und Foucault
  • Tom Kehrbaum, 2004, Wie sollen wir leben, wenn wir überleben wollen? Erich Fromms Theorie gegensätzlicher Lebensweisen - pragmatisch betrachtet mit Hilfe von Charles Sanders Peirce oder: Handeln wir „vernünftig“?

       2003

  • Tom Kehrbaum, u.a., 2003, Friedrich Engels, Lage der arbeitenden Klasse in England – Die großen Städte
  • Tom Kehrbaum, u.a., 2003, Max Weber - „Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus“
  • Tom Kehrbaum, 2003, Reformdebatte in der Berufpädagogik auf Grundlage eines kritischen Ansatzes, Die Kritik an der Berufspädagogik unter ideologiekritischem Aspekt von Gisela Stütz
  • Tom Kehrbaum, 2003, Theodor W. Adorno - Erziehung zur Mündigkeit, Zusammenfassung der Beiträge: Philosophie und Lehrer, Fernsehen und Bildung

Die unveröffentlichten Texte sind zum Teil in digitaler Form vom Autor gegen eine Spende für eine brasilianische Kinder- und Jugendfreizeitstätte (Vida Boa e.V.) erhältlich. Bitte Mail an kehrbaum@praxinno.de